VHS Hanerau-Hademarschen - VHS Hanerau-Hademarschen 2020

Direkt zum Seiteninhalt
VHS
Hanerau-Hademarschen
Programm 2020
Vorwort

Schöner, fitter, produktiver
Selbstoptimierung verspricht das bessere Ich

Nach über 20 Jahren auf meiner Yogamatte muss ich zugeben, dass ich Ekapada Bakasana, die einbeinige Krähe, noch immer nicht ausführen kann.
Um ehrlich zu sein, habe ich es auch nie ernsthaft versucht. Es ist DIE beeindruckende Pose junger, wunderschöner, athletischer Männer und Frauen, vor Traumkulissen in Szene gesetzt. Machte es mich zu einer vollwertigen Yogini, sogar zu einem besseren Menschen, diese Herausforderung noch schnell vor der Vollendung meines 50. Lebensjahres anzunehmen? Und was habe ich noch so zu be- und verarbeiten, zu erlernen und erfahren, abzulegen und aufzuräumen, zu perfektionieren und zu detoxen, um die viel beschriebene beste Version meiner Selbst zu sein? Dabei wären mir eine Menge Apps auf meinem Smartphone gern behilflich.
Selbstoptimierung beschreibt ursprünglich einen Prozess innerhalb des Nervensystems, ist auch in der Netzwerktechnologie anzutreffen und wird seit einiger Zeit ebenfalls auf den Menschen übertragen. Optimieren wir uns nur ausreichend selbst, sind wir irgendwann erfolgreich, schön und glücklich.
Problematisch daran ist allerdings, dass immer noch mehr geht, immer jemand noch schöner und noch erfolgreicher ist. Das Optimum zu erreichen, so lange wir uns messen und vergleichen, ist unmöglich.
Es ist ganz sicher nichts dagegen einzuwenden, nach körperlicher und geistiger Weiterentwicklung zu streben. Die Dosis macht das Gift. Und so ist es vielleicht hilfreicher, zu überlegen, was wir wirklich brauchen, um glücklich und zufrieden sein zu können? Auch gut, wenn wir dabei nicht nur an uns selbst denken.
Die Zeiten haben sich verändert, die Anforderungen und unsere Bedürfnisse mit ihnen. Dinge wandeln sich – schnell. Immer mal wieder selbstreflektiert eine Bestandsaufnahme zu machen, Systemfehler festzustellen und zur Wiederherstellung der Balance zu beheben, ist uns ein natürliches, ein zelluläres Bedürfnis. Die optimale Harmonie, Glück und Zufriedenheit finden wir aber selten im messbar Perfekten. Also immer locker bleiben. Vielleicht versuche ich es zumindest mal wieder mit der zweibeinigen Krähe; nur so für mich. Und ich poste kein Foto davon.

Nehmen Sie die folgenden Seminarangebote als Inspirationen und Unterstützungen, Neues (über sich) zu erfahren, Verhaltens- und Lebensweisen, die sich für Sie nicht mehr bewähren, durch Förderliche zu ersetzen. Genießen Sie das unbeschwerte Lernen in der Gemeinschaft, erweitern Sie Sinne und Verstand und profitieren Sie von dem Wissen unserer großartigen Lehrer.

Bleiben Sie bitte neugierig, fröhlich und herrlich unperfekt!

Ihre Anja Rexhausen

Bewegung / Körperwahrnehmung

01     Yoga am Morgen

Kräftigende, aufrichtende und ordnende Körperübungen (Asanas), achtsam und individuell, präzise ausgeführt, in Kombination mit sanftem, bewusstem Atem, Einblicke in die Philosophie der Geisteswissenschaft Yoga, die heilsame Arbeit mit unseren Energiebahnen (Meridianen/Nadis), Akupressurpunkten, sowie den Chakren, Meditation und wohltuende, geführte Tiefenentspannungen, schaffen ein ganzheitliches Verständnis für uns(er) Selbst und wir erlangen die Fähigkeit, Yoga auch im Alltag zu leben.
 
Wir nähern uns Lebensfragen aus yogisch philosophischer und modern wissenschaftlicher Sicht; widmen uns der Achtsamkeitsschulung nach heutigen Erkenntnissen, sowie nach denen des traditionellen Yoga.

Mit einer regelmäßigen Yogapraxis können wir den natürlichen Zustand unseres Körpers von optimaler Gesundheit und Kraft, der Kontrolle unserer Sinne, einem scharfen Intellekt, einem klaren, ruhigen Geist, Willensstärke und Lebensfreude, die ursprüngliche Leichtigkeit in uns, wieder erlangen.

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, warme Socken, Wolldecke, ggf. Kissen

Termine: jeweils montags von 8.30 bis 10.00 Uhr
fortlaufend, ein Einstieg ist jederzeit möglich;
Ort: Turnhalle des Kulturzentrums, Im Kloster 12a
Verwaltungsgeb.: 64,- € für 8 Vormittage
Leitung: Frau Anja Rexhausen

Beginn:
1a: Montag, d. 03. Februar 2020
1b: Montag, d. 20. April 2020
1c: Montag, d. 17. August 2020
1d: Montag, d. 26. Oktober 2020


02     Yoga am Abend
Informationen zum Unterrichtsinhalt finden Sie unter Kurs Nr. 01.

Und noch ein Hinweis an interessierte Männer:
Laut bisherigem Anmeldestand, wird der Kursus zu etwa 50% aus männlichen Teilnehmern bestehen.

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, warme Socken, Wolldecke, ggf. Kissen

Termine: jeweils montags von 18.30 bis 20.00 Uhr
fortlaufend, ein Einstieg ist jederzeit möglich;
Ort: Turnhalle des Kulturzentrums, Im Kloster 12a
Verwaltungsgeb.: 64,- € für 8 Vormittage
Leitung: Frau Anja Rexhausen

Beginn:
2a: Montag, d. 03. Februar 2020
2b: Montag, d. 20. April 2020
2c: Montag, d. 17. August 2020
2d: Montag, d. 26. Oktober 2020

03     Yoga-Samstag mit Ashwani Bhanot

Dieser Samstag ist sowohl dazu geeignet, Dich mit den Grundlagen des Yoga und seiner Philosophie vertraut zu machen, als auch Deine bestehende Yogapraxis zu erweitern.
Der indische Yogalehrer Ashwani Bhanot praktiziert Yoga seit seinem fünften Lebensjahr. Er stammt aus einer traditionellen Yogafamilie, lernte Yoga von seiner Mutter und verschiedenen Yogalehrern in Indien.
Ashwanis Unterricht gründet sich auf das ursprüngliche Hatha Yoga, der puren Form des Yoga, wie es in traditionell indischen Yogaschulen unterrichtet wird.
Dabei geht er auf die individuellen Bedürfnisse und Anforderungen ein, die uns das alltägliche Leben abverlangt.
Es ist sein Anliegen, seine Schüler dabei zu unterstützen, stark, flexibel und stressfrei zu werden, positiv und voller Energie.
Ashwani Bhanot leitet Yogaklassen, Seminare und Workshops weltweit.
Er war Pionier bei der Konzeption von "Yoga at work" in Organisationen wie den Vereinten Nationen, der UNAID, UNDP, der Ford Foundation und unterrichtete Hollywoodstars wie Richard Gere.

Ort: Turnhalle des Kulturzentrums, Im Kloster 12a
Gebühr: 50,- €
Termin: Samstag, d. 15. August 2020 von 11.30 – 14.30 Uhr

04     Tai Chi und Qi Gong

Tai Chi und  Qi Gong wurden beide auf der Basis der chinesischen Philosophie, z.B.  der Yin-Yang-Theorie, entwickelt. Tai Chi wurde in China etwa 100 Jahre  später als Qi Gong gegründet. Beide sind wegen ihrer wunderbaren Wirkung  auf die Gesundheit weit verbreitet. Muskeln, Sehnen und Gelenke werden  schonend trainiert. Die dabei praktizierte, aufrechte und entspannte Körperhaltung fördert die Vertiefung der Atmung, welche sich wiederum  beruhigend auf das Nervensystem auswirken kann.
 
Ort: Aula der Schule, Hafenstraße 20
Gebühr: 44,- € für 10 Abende
Leitung: Herr Stefan Ehlers (Tel. 04872-967052)

Termine: nach Absprache, montags von 19.00 bis 20.00 Uhr

05     Wassergymnastik-Kurse

Das gelenkschonende Training im Wasser ist optimal als Fitness- und Ausgleichssport für Gesundheitsbewusste jeden Alters und als Therapieform bei verschiedenen Erkrankungen geeignet. Die Eigenschaften des Wassers (Tragfähigkeit, Widerstand, Massagewirkung) geben bei der Wassergymnastik dem Körper die Gelegenheit, den Kreislauf zu stabilisieren, die Muskeln zu kräftigen und die Beweglichkeit zu fördern. Auch die Tiefenmuskelatur wird durch ein spezielles Faszientraining mobilisiert, um gezielt Verspannungen und Blockaden im Schulter- und Wirbelsäulenbereich zu lösen.

Termine: ein Kursblock umfasst 10 Stunden; jeweils donnerstags
(Beginn 17.30 Uhr, 18.15 Uhr, 19.00 Uhr und 19.45 Uhr)
Ort: Lehrschwimmbecken Schenefeld
Ein Einstieg ist ab jederzeit möglich.
Gebühr: 33,- € zzgl. 15,- € für den Eintritt
Leitung: Frau Renate Sievers (04823-8858) nimmt die Anmeldungen entgegen.

Beginn:
5a: Donnerstag, d. 16. Januar 2020
5b: Donnerstag, d. 30. April 2020
5c: Donnerstag, d. 27. August 2020
5d: Donnerstag, d. 19. November 2020

06     Spannungen lösen - Stress bewältigen
Feldenkrais® - Methode

Die Feldenkrais®-Methode ist nach ihrem Begründer Dr. Moshé Feldenkrais (1904-1984) benannt. Er studierte intensiv die Zusammenhänge zwischen Bewegung, Wahrnehmung, Denken, Fühlen und Handeln.
Kleine Bewegungen werden auf leichte und spielerische Weise mit verschiedenen, ungewohnten Variationen erforscht. Das gibt dem Nervensystem Gelegenheit, auf feine Unterschiede zu reagieren und im achtsamen Erspüren neue Möglichkeiten zu entdecken, um sich wieder mit mehr Leichtigkeit bewegen zu können.
Verspannungen können sich lösen und emotionaler wie physischer Stress leichter bewältigt werden.

Bitte mitbringen: Neugier, warme und bequeme Kleidung, dicke Socken, eine Unterlage und eine Decke
Ort: Physiotherapiepraxis Rehberg, Norderstr. 2
Gebühr: 1 Tag: 35,- €, Wochenende: 60,- € mind. 5, max. 8 Teilnehmer
Leitung: Frau Angela Eckhoff
Termin 6a: Samstag, d. 07. März 2020 von 10.00 – 13.00 Uhr
Tagesthema: bewegliche Schultern und freier Nacken
Termin 6b: Sonntag, d. 08. März 2020 von 10.00 – 13.00 Uhr
Tagesthema: das Drehen und Wenden erleichtern


07     Feldenkrais® - Methode
siehe auch Text zu Kurs Nr. 06

Termin 7a: Samstag, d. 07. November 2020 von 10.00 – 13.00 Uhr
Tagesthema: eine Wohltat für den Rücken
Termin 7b: Sonntag, d. 08. November 2020 von 10.00 – 13.00 Uhr
Tagesthema: leichtfüßiger gehen

Gesundheitspflege / Lebensführung

08     Schmerz- und Bewegungstherapie - Workshop
nach Liebscher und Bracht

Oft sind wir im Alltag, sei es bei der Arbeit, im Haushalt oder beim Sport, durch auftretende Schmerzen in unserer Lebensqualität eingeschränkt.
In diesem Workshop befassen wir uns mit den Mechanismen und Ursachen der Schmerzentstehung. Denn nur wenn wir unsere Schmerzen verstehen, können wir auch Strategien für einen Weg in ein bewegteres Leben entwickeln.
Hierfür erhalten Sie Impulse, die einfach im Alltag umzusetzen sind.
Nach dem theoretischen Teil beschäftigen wir uns praktisch mit der Faszienrollmassage. Hiermit ist es uns möglich, unsere Schmerzen im Bewegungsapparat zu beeinflussen.
Individuell angepasste Bewegungsübungen runden diese Therapieform ganzheitlich ab.

Bitte ziehen Sie bequeme Kleidung an und bringen Sie ein Faszienrollenset, soweit bereits vorhanden, sowie ausreichend Wasser mit, um sich während der Übungen zu versorgen.
Bei Fragen zu den Faszienrollen können Sie mich gern persönlich kontaktieren (Tel. 04821/ 95 69 782).

Ort: Kulturzentrum, Im Kloster 12a
Gebühr: 24,- €
Termin: Samstag, d. 08. Februar 2020 von 13.00 bis ca. 15.30 Uhr

09     Bewegungstherapie nach Liebscher und Bracht – Kursus

Als Heilpraktikerin befasse ich mich seit ca. 17 Jahren mit der Therapie von chronischen und akuten Schmerzen, sowie Allergien. In meiner Zusatzausbildung zur Schmerztherapeutin nach Liebscher & Bracht durfte ich eine hoch effektive Methode zur Hilfe bei den meisten Schmerzzuständen entdecken.
Ein großer Teil des Weges in ein schmerzfreies Leben kann nur durch Erweiterung der eigenen Bewegungsfähigkeit erlangt werden. Dadurch werden Faszien und Bindegewebe aktiviert und muskulär-fasziale Ansteuerungsprogramme verändert und optimiert. Hiermit verbessern wir Koordination, Gleichgewicht und Zellversorgung. Wir aktivieren Gelenke, unsere Wirbelsäule, sowie das Herz-Kreislaufsystem. Wir können durch diese Aktivierung den Abbau unseres Fettanteils im Körper anregen und Strukturen straffen und entgiften.
Mit anderen Worten: Wir können gemeinsam in unseren folgenden, wöchentlichen Übungseinheiten dem Körper das geben, was vielleicht in Ihrem Alltag zu kurz kommt. Sollten Sie ein sehr sportliches Leben führen, so können wir auch hier sportartspezifische Überlastungen und Schädigungen ausgleichen. Gemeinsam üben wir die Faszienrollmassagen und machen ein Engpassdehnungsprogramm, welches möglichst viele Körperregionen erfasst. Wir gestalten die Übungen nach Ihren eigenen Möglichkeiten. Jeder kann für sich den Schwierigkeitsgrad selbst bestimmen und auch bei sehr eingeschränkter Beweglichkeit können die Übungen passend abgewandelt werden, damit wir unser Leben wieder bewegt gestalten können.

Termine: 10 Abende, jeweils montags von 17.00 bis 18.15 Uhr;
fortlaufend, ein Einstieg ist jederzeit möglich
Ort: Kulturzentrum, Im Kloster 12a
Gebühr: 120,- €
Leitung: Frau Anke Fricke, Heilpraktikerin / Schmerztherapeutin

Beginn:
9a: Montag, d. 20. Januar 2020
9b: Montag, d. 20. April 2020
9c: Montag, d. 10. August 2020
9d: Montag, d. 19. Oktober 2020

10     Klangvolles Frühlingserwachen

Während dieser 2 Stunden werden Sie mit Klängen, Lyrik und einer Entspannungsreise in tiefe Ruhe und Erholung geführt.
Fantasiereisen geben uns die Möglichkeit, für eine Weile in innere Bilder einzutauchen und an Orte zu "reisen" die unserer Fantasie entspringen. Sie sind Einladungen zum "Innehalten", um somit zu tiefer innerer Ruhe zu
gelangen.
Mit den Klängen von Klangschalen und anderen geeigneten Instrumenten erlangen Sie einen Zustand tiefer Entspannung. Der Alltag darf in den Hintergrund treten, Gedanken und Anspannungen lösen sich, indem wir unseren inneren Bildern mehr Raum geben.
Fantasiereisen können wir mit allen Sinnen erleben, wir können Klänge, Geräusche hören, Düfte riechen, eine köstliche Frucht schmecken, die Wärme der Sonne spüren, Farben, Landschaften sehen und erleben die
entsprechenden Körperempfindungen. Durch die Reise an innere Orte gelangen wir an unsere Kraftquellen, schöpfen positive Energie und können gestärkt und entspannt wieder in unseren Alltag zurückkehren. Orte, die wir in unserer Fantasie aufgesucht haben, können wir immer wieder aufsuchen um auch in unserem Alltag Erholung zu finden.
Im Anschluss können die Klangschalen und mitgebrachten Instrumente gerne ausprobiert werden.

Bitte mitbringen: eine bequeme Unterlage, Decke und ein Kissen
Ort: Physiotherapiepraxis Rehberg, Norderstr. 2
Gebühr: 24,- €
Leitung: Frau Carola Schlageter
Musiktherapeutin, Entspannungstrainerin
Termin: Samstag, d. 14. März 2020 von 11.00 - 13.00 Uhr

11     Winterzauberklänge

Das Jahr geht langsam zu Ende und während dieser 2 Stunden lade ich Sie zum Innehalten ein, zum in sich Hineinhorchen und ganz bei sich zu sein und sich dieser besonderen Zeit gewahr zu werden. Mit Klängen, Lyrik und einer Reise nach innen dürfen Sie entspannen und den Augenblick genießen.

Siehe auch Text zu Kurs Nr. 10


Bitte mitbringen: eine bequeme Unterlage, Decke und ein Kissen
Ort: Physiotherapiepraxis Rehberg, Norderstr. 2
Gebühr: 24,- €
Leitung: Frau Carola Schlageter
Musiktherapeutin, Entspannungstrainerin

Termin: Samstag, d. 05. Dezember 2020 von 11.00 - 13.00 Uhr


12     Theaterworkshop – Improvisation
persönliches Wachstum, spielerisch

Improvisationstheater ist nicht nur eine Form künstlerischer Unterhaltung, sondern auch eine sehr wirkungsvolle Möglichkeit zur Persönlichkeitsentwicklung. Wir lernen hier mit spielerischer Leichtigkeit die eigenen Stärken und Schwächen kennen und zu akzeptieren. Das Training unterstützt uns darin, gelassen, kreativ und freudvoll zu agieren / zu reagieren und uns selbst humorvoll zu begegnen. Es fordert Perspektivenwechsel und Gefühle zuzulassen; fördert Präsenz, Mut, Spontanität und Selbstvertrauen.



Ziel des Trainings:
  • die Sensibilisierung der persönlichen Wahrnehmung
  • das Einlassen auf Unbekanntes
  • das Entdecken der Phantasie
  • Entwicklung der Spielkunst und Zusammenspiel in der Gruppe
Ablauf:
  • Einführung
  • Warm up – Körpersprache
  • Stimmübungen
  • Spiele - Bewegung, Konzentration, Kreativität, Vertrauen, Gruppendynamik
  • Improvisation – Szenen
  • Schlussgespräche

Ort: Kulturzentrum, Im Kloster 12a
Gebühr: 30,- €
Leitung: Frau Susan Claussen, Schauspielerin / Theaterpädagogin
Termin: Samstag, d. 21. März 2020 von 14.00 - 17.00 Uhr

13     Entdecken Sie Ihr wahres Potenzial

Das Potenzial, das Sie mitbringen, um in Ihrem Leben Großes zu erreichen und Veränderungen anzustoßen und umzusetzen, ist viel größer, als Sie wahrscheinlich denken. Es auszuschöpfen wird nicht nur Ihr Leben, sondern auch das Ihrer Mitmenschen spürbar verändern. Mit Neugier auf Neues, Unbekanntes und Veränderungen bringen Sie die besten Voraussetzungen mit, um sich Ihrer Stärken bewusst zu werden und sich weiterzuentwickeln.
Potenzialtraining ist weit mehr als das Reden über Lösungen für etwaige Probleme im beruflichen und privaten Bereich. Wir lösen aktiv emotionale Blockaden, die dafür verantwortlich sind, dass Sie als (Familien-) Mensch, Unternehmer oder Führungskraft bisher noch nicht Ihr volles Potenzial ausschöpfen konnten.



Im Rahmen der Potenzialentwicklung werden Sie neue Seiten an sich entdecken, alte Verhaltensweisen erkennen und verstehen und so viel für den Umgang mit sich und anderen Menschen lernen. Sie werden verstehen, welche Rolle emotionale Blockaden, die wir alle haben, für Ihr Verhalten und auch das Ihrer Mitmenschen spielen und wie Sie diese auflösen können.
Sich auf diese Weise mit sich selbst zu beschäftigen, ist mutig und schlau, denn wenn Sie gelernt haben, sich zu verstehen, steht Ihnen die Tür für Veränderungen und für Träume offen, die endlich gelebt werden können.

An diesem Trainingstag erfahren Sie, was es mit dem Bewusstsein und Unterbewusstsein auf sich hat, welche Auswirkungen Erfahrungen und Erlebnisse auf unser Handeln und Tun und unsere Denkweise haben.
Mit den neuesten Erkenntnissen der Hirnforschung und Epigenetik lernen Sie, wie sie mit schwierigen Situationen besser umgehen können und zu sich selbst kommen. Werfen Sie einen Blick in Ihr Unterbewusstsein und machen Sie einen Ausflug in die Welt der Persönlichkeitsentwicklung.

Ort: Mensa der TSDGSchule, Hafenstr. 20
Gebühr: 118,- €
Leitung: Frau Kerstin Templin, Potenzialtrainerin / Bewusstseinscoach
Termin: Samstag, d. 25. April 2020 von 10.00 bis 18.00 Uhr

14     Neues Lebensgefühl
mit BodyTalk Access zu innerer Balance

Der Frühling kommt und vertreibt mit seinem Zauber des Neuanfangs die Trägheit des Winters. Er unterstützt uns dabei, Belastungen und Zweifel zu überwinden, somit Körper und Geist von Altem zu befreien und uns für die kommende Zeit zu stärken.
Nun liegt es im wahrsten Sinne des Wortes in unseren Händen, uns diese Möglichkeiten der Natur zu nutze zu machen und zu handeln.
Seit 2002 arbeitet Gabriele Ahrendt erfolgreich mit dem BodyTalk-System. Mit dieser ganzheitlichen Methode unterstützt sie u. a. frühlingstypische Fastenkuren im Speziellen, doch das Arbeits- und Anwendungsfeld ist weitreichend.
Mit BodyTalk können wir wieder mehr zu uns selbst, in unsere Balance und Mitte finden, unsere wahren Wünsche erkennen, unsere Emotionen klären, um neue Wege sehen und gehen zu können. Bildlich gesprochen werden innere Knoten gelöst und Vitalität und Lebensfreude kann sich neu entfalten.
In diesem Seminar geben wir mit unseren eigenen Händen äußere Impulse, um im Inneren aufzuräumen und unterstützen so das Körper/Geist-System bei der Reinigung und Neuordnung. Sie erlernen dazu die grundlegenden Techniken in Theorie und ausführlicher Praxis, um Sicherheit in der Anwendung bei sich selbst und bei anderen zu erlangen. Der tägliche Zeitaufwand beträgt nur zehn Minuten.



Ort: Mensa der TSDGSchule, Hafenstr. 20
Gebühr: Seminargebühr: 120,- € inkl. Handbuch
zzgl. Verwaltungsgebühr: 22,- €
Leitung: Frau Gabriele Ahrendt, Heilpraktikerin / BodyTalk-Anwenderin
Termin: Samstag, d. 28. März 2020 von 9.00 – 16.30 Uhr

15     Selbsthilfe durch Selbsthypnose I

In diesem Seminar erlernen Sie eine Selbsthypnose, die Ihnen das passende Werkzeug an die Hand gibt, um tiefe Entspannung und Wohlbefinden zu erlangen. Sie treten mit Ihrem Unterbewusstsein in Verbindung, um sich von alten Mustern lösen zu können.
Ich führe Sie durch die verschiedenen Schritte der Selbsthypnose und zeige Ihnen, wie Sie sich einen sicheren Raum in Ihrem Unterbewusstsein einrichten, von dem aus Sie effektiv an Ihrer Weiterentwicklung arbeiten können. Wir werden Affirmationen verwenden, damit eine individuelle, auf Ihre persönlichen Bedürfnisse abgestimmte Selbsthypnose entsteht und Sie erlernen, wie Sie diese positive Änderung im Körper verankern können.
Bei Fragen zu evtl. Kontraindikationen für Hypnoseanwendungen wenden Sie sich bitte rechtzeitig vorab an die Seminarleitung.

Bitte mitbringen: Schreibmaterial, bequeme Kleidung, evtl. Decke, kleiner Mittagssnack
Ort: Mensa der TSDGSchule, Hafenstr. 20
Gebühr: 95,- € inkl. Seminarunterlagen
Leitung: Frau Doris Hilbert-Mollenhauer
Termin: Samstag, d. 01. Februar 2020 von 10.00 – 16.00 Uhr


16     Selbsthilfe durch Selbsthypnose II
Möglichkeiten der erweiterten Arbeit in der Selbsthypnose

Voraussetzung ist die Teilnahme am Seminar „Selbsthypnose I“ oder „Rauchentwöhnung durch Selbsthypnose“.
In diesem Seminar werden Sie weiterführende Methoden und Anwendungsmöglichkeiten der Selbsthypnose, beispielsweise die Arbeit mit Archetypen, Zeitlinien, das Auflösen von alten negativen Erlebnissen und Emotionen, kennenlernen.
Bei Fragen zu evtl. Kontraindikationen für Hypnoseanwendungen wenden Sie sich bitte rechtzeitig vorab an die Seminarleitung.

Bitte mitbringen: Schreibmaterial, bequeme Kleidung, evtl. Decke, kleiner Mittagssnack
Ort: Mensa der TSDGSchule, Hafenstr. 20
Gebühr: 95,- € inkl. Seminarunterlagen
Leitung: Frau Doris Hilbert-Mollenhauer
Termin: Samstag, d. 29. Februar 2020 von 10.00 – 16.00 Uhr




17     Was denkst Du, wer Du bist?
Erkennen und Lösen von Glaubensmustern

Unser Körper speichert alles, was wir jemals erlebt und gefühlt haben. Diese Speicherungen prägen unsere Glaubensmuster und führen zu unserem gegenwärtigen Verhalten und Befinden. Wobei uns negative Gedanken in unserem Erleben einschränken.
In diesem Seminar erlernen Sie einfache und sehr wirkungsvolle Methoden, wie zum Beispiel die Anwendung des Körperfeedbacks, von Zeitlinien, das Wahrnehmen von Emotionen, die Aktivierung von Körper- und Akupressurpunkten, um die Ursachen für ein bestehendes Unwohlsein zu erforschen und alte, belastende Gewohnheiten zu bereinigen. Eine positive Veränderung ist häufig sofort spürbar und die Beziehungen zwischen Körper, Geist und Seele werden deutlich wieder erkennbar. Danach werden wir den neu gewonnenen Freiraum mit unserer Wunschaffirmation füllen.
Bei Fragen zu evtl. Kontraindikationen für Hypnoseanwendungen wenden Sie sich bitte rechtzeitig vorab an die Seminarleitung.

Bitte mitbringen: Schreibmaterial, bequeme Kleidung, evtl. Decke, kleiner Mittagssnack
Ort: Mensa der TSDGSchule, Hafenstr. 20
Gebühr: 189,- € inkl. Seminarunterlagen
Leitung: Frau Doris Hilbert-Mollenhauer

2 Termine: Samstag, d. 31. Oktober und d. 21. November 2020 jeweils von 10.00 – 16.00 Uhr

Mensch und Umwelt

18     Honigschulung mit Sachkundenachweis

Honig ist die überwiegend aus Zuckern bestehende Nahrungsreserve eines Bienenvolkes für Zeiten mit geringer oder fehlender Tracht. Insbesondere ermöglicht der eingelagerte Honig dem Volk das Überleben im Winter. Die Inhaltsstoffe des Honigs stammen aus drei Quellen: dem pflanzlichen Nektar, dem tierischen Honigtau und den Stoffen, die Bienen während der Honigbereitung zusetzen.
Honig ist ein Lebensmittel des Menschen. Honig unterliegt unterschiedlichen Gesetzen und Verordnungen. Diese Regelungen gewährleisten die Qualität des Lebensmittels und schützen unsere Gesundheit.
Dieser Kurs richtet sich in erster Linie an Imker, die ihren Honig in Neutralgläsern oder Gläsern des Deutschen Imkerbundes abfüllen wollen bzw. Honigkonsumenten, die immer schon mal wissen wollten - wie entsteht eigentlich Honig.

Termine: In drei Schulungsabenden, jeweils mittwochs ab 19.00 Uhr, gehen wir auf nachfolgende Inhalte ein:

22. April 2020 Honigrohstoffe, Honigentstehung, -reifung und -bearbeitung, Inhaltsstoffe und Qualität
06. Mai 2020 Betriebsweise, Honigernte und -verarbeitung, Gesetze und Vermarktung
20. Mai 2020 Warenzeichensatzung, Gewährverschlüsse, Wassergehaltsbestimmung, praktische Honigbewertung und Sachkundenachweis

Ort: Mensa der TSDGSchule, Hafenstr. 20
Gebühr: Kosten: 59,- €, inkl. Schulungsunterlagen
Leitung: Carsten Knop, Imker und Honigreferent des LV Imker SH/HH

19     Warum Europa?

Europa? Das ist für viele ein fremder Ort, ein abstraktes Gebilde. Dabei regelt die EU jetzt schon vieles, was jeden von uns im täglichen Leben betrifft. Europa – was ist das? Oder muss man fragen: Wer ist das? Beide Fragen sind möglich und auf beide gibt es eine Antwort. Dieser Kontinent Europa ist unsere Heimat und hat uns geschichtlich, kulturell und mental geprägt. Darüber, wo der Erdteil endet, wird heftig diskutiert, da es klare geographische Grenzen im Osten und Südosten nicht gibt. Europa ist nicht objektiv gegeben, es wird von uns definiert.
Oftmals, wenn von "Europa" gesprochen wird, ist jedoch die Europäische Union (EU) gemeint, also der Zusammenschluss von derzeit 28 europäischen Staaten.

Dieser Vortrag soll ihnen einen Überblick über EUROPA verschaffen und verdeutlichen, wie positiv unser gemeinschaftliches Leben hierdurch beeinflusst wird.

Ort: Mensa der TSDGSchule, Hafenstr. 20
Gebühr: Kosten: 12,- €
Leitung: Carsten Knop, Mitglied der Europäischen Akademie NRW e.V.
Termin: Dienstag, d. 12. Mai 2020 von 19.00 Uhr - ca. 21.00 Uhr


20     75 Jahre Vereinte Nationen

Die Vereinten Nationen sind in den Medien allgegenwärtig. Ob bei Naturkatastrophen, bei internationalen Konferenzen, bei Wirtschaftssanktionen oder auch bei Blauhelmeinsätzen. Die Institution, bestehend zurzeit aus 192 Mitgliedstaaten, sucht gemeinsame und möglichst einvernehmliche Lösungen für gravierende internationale Probleme. Die Komplexität der Organisationsstruktur führt jedoch in den Augen der Kritiker oft zu mangelnder Effizienz. Eine von vielen Seiten befürwortete Strukturreform scheiterte bislang jedoch an nationalen Befindlichkeiten und Interessengegensätzen von Staatengruppen. Am 8. Juni 2018 ist Deutschland als nichtständiges Mitglied des Sicherheitsrats für den Zeitraum 2019/20 gewählt worden. Seit dem 1. Januar 2019 ist Deutschland für zwei Jahre nichtständiges Mitglied im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen. Damit übernimmt die Bundesrepublik zum sechsten Mal in dieser Rolle besondere Verantwortung für Frieden und Sicherheit in der Welt.
Dieser Vortrag soll ihnen einen Überblick darüber verschaffen, wie wichtig diese globale internationale Organisation auch noch 75 Jahre nach ihrer Gründung für uns ist.

Ort: Mensa der TSDGSchule, Hafenstr. 20
Gebühr: Kosten: 12,- €
Leitung: Carsten Knop, Mitglied der Deutschen Gesellschaft für die Vereinten Nationen e.V.

Termin: Dienstag, d. 15. September 2020 von 19.00 Uhr - ca. 21.00 Uhr

Kochen

21     Vegane Küche - für Einsteiger und Neugierige I

Sie sind auf der Suche nach einem Kochkurs, bei dem Sie die Basics einer veganen Ernährung kennenlernen? Dann sind Sie hier genau richtig.
Gemeinsam kochen wir uns mit Lebensmitteln aus biologischem Anbau quer
durch die vegane Küche.
Wir starten mit einer kleinen Theorierunde. Die anschließend rein pflanzlich gekochten Gerichte ergeben ein leckeres Buffet. Die vollwertigen und pflanzenbasierten Lebensmittel sind schnell zubereitet und stecken voller Vitalstoffe. Die Rezepte eignen sich für Singles, wie für die ganze Familie.
Im Anschluss genießen wir unsere zubereiteten Gerichte. Am Ende des Kurses haben Sie einen guten Überblick darüber, wie vielfältig und abwechslungsreich die vegane Küche ist. Lassen Sie sich überraschen.

Bitte mitbringen: Getränke und Behälter für das restliche Essen
Ort: Schulküche, Hafenstraße 20
Gebühr: 18,- € inkl. Rezepte zum Nachkochen
11,- € Lebensmittelkosten sind vor Ort bar zu entrichten
Leitung: Frau Cerstin Bär, Vegane Ernährungsberaterin

Termin: Samstag, d. 25. April 2020 von 10.00 - 13.00 Uhr

 
22     Vegane Küche - für Einsteiger und Neugierige II
siehe auch Text zu Kurs Nr. 21

An diesem Vormittag erwartet Sie eine Vielzahl neuer Rezepte.

Bitte mitbringen: Getränke und Behälter für das restliche Essen
Ort: Schulküche, Hafenstraße 20
Gebühr: 18,- € inkl. Rezepte zum Nachkochen
11,- € Lebensmittelkosten sind vor Ort bar zu entrichten
Leitung: Frau Cerstin Bär, Vegane Ernährungsberaterin

Termin: Samstag, d. 24. Oktober 2020 von 10.00 - 13.00 Uhr

Sprachunterricht / Nachhilfe

22     Französisch und Spanisch
Frau Patricia Khedim gibt Unterricht für Anfänger und Fortgeschrittene, ggf. auch Nachhilfe.
Sie erteilt dazu gern telefonisch (04827 / 2686) nähere Auskünfte.

Musik

24     Blockflöte

Für Kinder ab ca. 6 Jahren, Jugendliche und Erwachsene;
Einzelunterricht für Anfänger und Fortgeschrittene, gern auch für Wiedereinsteiger;
Herr Ulrich Rexhausen unterrichtet Blockflöten in allen Tonlagen.
Hierzu nehmen Sie bitte direkt mit ihm Kontakt auf. (Tel. 942878)

Termine: nach Absprache (fortlaufender Unterricht)
Ort: Mannhardtstr. 32a
Gebühr: 20,- € / 45 Min.
Verwaltungsgebühr: 10,- € / Jahr
Leitung: Herr Ulrich Rexhausen



25     Klavier

Herr Ulrich Rexhausen erteilt Anfängern und leicht fortgeschrittenen Schülern Klavierunterricht.
Hierzu nehmen Sie bitte direkt mit ihm Kontakt auf. (Tel. 942878)

Termine: nach Absprache (fortlaufender Unterricht)
Ort: Mannhardtstr. 32a
Gebühr: 20,- € / 45 Min.
Verwaltungsgebühr: 10,- € / Jahr
Leitung: Herr Ulrich Rexhausen


26     Gitarre, Ukulele, Akkordeon

Dieser Kurs richtet sich an musikinteressierte Kinder ab vier Jahre, Jugendliche, Erwachsene und Senioren, Anfänger, Wiedereinsteiger und Fortgeschrittene.
 
Jeder Mensch ist musikalisch und es ist nie zu spät, ein Instrument zu erlernen.
 
Das Musizieren hat viele positive Wirkungen. Zum Beispiel hilft es dabei, sich besser zu konzentrieren. Es werden Bereiche im Gehirn angeregt, die ansonsten bei kaum einer anderen Tätigkeit benötigt werden. Musizieren hält also geistig fit, verschafft Entspannung vom Alltag und macht glücklich.
 
Im Akkordeonunterricht werden verschiedene Musikrichtungen gespielt.
 
Der Gitarren-und Ukulelenunterricht beinhaltet u.a. das Spielen nach Noten, Tabulatur aber auch die Liedbegleitung nach Akkorden. Verschiedene Anschlag- und Zupftechniken werden gelehrt. Natürlich werden die Interessen des/r einzelnen Schülers/in berücksichtigt. Vorkenntnisse, wie z.B. Notenkenntnisse sind nicht erforderlich. Leihinstrumente stehen zur Verfügung.
 
Für "Unentschlossene" besteht die Möglichkeit, vorab an einer pädagogischen Testauswertung teilzunehmen.

Termine: mittwochs nach Absprache (fortlaufender
Unterricht) ein Einstieg ist jederzeit möglich
Ort: Mensa der Schule, Hafenstraße 20
Gebühr:
Einzelunterricht:   bis 18 Jahre:         ab 18 Jahre:
   30 Min.:                55,- € mtl.             60,- € mtl.
   45 Min.:                83,- € mtl.             88,- € mtl.
Gruppenunterricht: 45 Min.:                47,10 € mtl.          50,- € mtl.
 
Der Unterrichtsvertrag wird mit Katrin Rohwer, mobile Musikschule, geschlossen.
VHS-Verwaltungsgeb.: 10,- € / Jahr
Leitung: Frau Katrin Rohwer, 04823-920281


Theater / Veranstaltungen / Studienreisen

Theaterabonnement - Fahrten in das Rendsburger Stadttheater

Die VHS bietet hier ein umfassendes und preisgünstiges „Paket“:
Im Komplettpreis von 30,- € ist neben der Eintrittskarte auch der Bustransfer nach Rendsburg und zurück enthalten.

Auf dem Spielplan stehen u. a. folgende Vorstellungen:

am 02.02.2020 Guys and Dolls, Musical
am 22.03.2020 Der Vogelhändler, Operette
am 26.04.2020 Der Menschenfeind, Schauspiel

Die Busabfahrt ist jeweils um 14.45 Uhr ab Marktpklatz und führt über Hanerau, Gokels, Seefeld und Todenbüttel nach Rendsburg.
Frau Reinhild Schalke nimmt die Anmeldungen (Tel. 2202) entgegen und erteilt gern weitere Auskünfte.  


Wandern 2020 - in Zusammenarbeit mit der Touristinformation

Am ersten Sonntag eines jeden Monats treffen sich die Wanderfreudigen um 8.30 Uhr auf dem Parkplatz des REWE-Marktes, um gemeinsam durch die schöne Umgebung von Hanerau-Hademarschen zu wandern.
Neuzugänge sind sehr herzlich willkommen.

Bitte mitbringen: festes Schuhwerk, gute Laune
Gebühr: 3,- €  pro Wanderung
Leitung: Eheleute Grete und Reinald Maaß (Tel. 3176)
Bei ihnen sind auch die Wanderpläne erhältlich.
Beide erteilen gern weitere Auskünfte.


Studienreise: Schweiz - vom 7. bis zum 16. Mai 2020

Die Reisegruppe um Elke Pieper und Rita Gosch führt es dieses Mal
im 5-Sterne-Bus durch die Schweiz:
  1. Tag Zwischenübernachtung Raum Heidelberg
  2. Tag Weil am Rhein
  3. Tag Bern inkl. Rundfahrt und Freizeit, Thuner See
  4. Tag Luzern am Vierwaldstätter See, kombinierte Schiff-Gondel-Bahnfahrt auf den Pilatusberg
  5. Tag Zürich, Feldkirch
  6. Tag St. Gallen, Rheinfall Neuhausen
  7. Tag Chur, Glacierbahn, Säntis
  8. Tag Via Mala Schlucht, auf den Spuren Wilhelm Tells
  9. Tag von Feldkirch über Konstanz nach Neuenstein Aua
  10. Tag Heimfahrt


Opernfestspiele in Verona im Sommer 2020


Studienreise: Stockholm - vom 14. bis zum 19. September 2020

  • Zwischenübernachtung im Raum Jönköping am Vätternsee
  • Große Rundfahrt, Gang in Stockholm mit Reiseleitung
  • Schärenfahrt mit dem Schiff
  • Heimfahrt mit Zwischenübernachtung

Für Fragen, bzw. Anmeldungen zu den Studienreisen wenden Sie sich bitte an
Frau Rita Gosch, Tel: 04638 / 8999084 oder Frau Elke Pieper, Tel: 2747.


Buchcafé am Samstag, 07. November 2020 von 15.00 bis 17.30 Uhr
im Kulturzentrum, Im Kloster 12a

Die VHS lädt gemeinsam mit dem Familienzentrum zum Bücherflohmarkt, zu Lesungen für jung und alt, Die VHS lädt gemeinsam mit dem Familienzentrum zum Bücherflohmarkt, zu Lesungen für jung und alt, zum Schmökern und Klönen bei Biokaffee, -tee und selbstgebackenem Kuchen ein.
Neben Büchern und Hörbüchern aller Genres dürfen auch Spiele, Schallplatten und Noten angeboten werden.
Auf sonstige elektronische Medien wollen wir an diesem Nachmittag verzichten.
Auch die Bücherei, ein Stockwerk höher, ist zu diesem Anlass für Sie geöffnet.



Aussteller können sich ihren Platz gegen eine Kuchenspende sichern.
Dazu melden Sie sich bitte bis spätestens zum 02. November bei der
VHS-Leitung (04872-942878 oder anja.rexhausen@t-online.de) an.
Ab 13.30 Uhr darf mit dem Aufbau der Bücherstände begonnen werden.


Ein kleines Konzert am Samstag, 28. November 2020 um 16.30 Uhr

Vorspielnachmittag der Musikschüler unserer Volkshochschule am Konzertflügel
Kulturzentrum, Im Kloster 12a

Jahresübersicht 2020

   Januar
Datum
Kurstitel
Kursnr.
Sonntag
05.01.20
Wandern
Donnerstag
16.01.20
Wassergymnastik
5a
Montag
20.01.20
Schmerztherapie- / Bewegungstherapie
9a
Februar



Samstag
01.02.20
Selbsthilfe durch Selbsthypnose I
15
Sonntag
02.02.20
Wandern

Sonntag
02.02.20
Theaterfahrt – Guys and Dolls, Musical

Montag
03.02.20
Yoga am Morgen
1a
Montag
03.02.20
Yoga am Abend
2a
Samstag
08.02.20
Schmerz-/Bewegungstherapie – Workshop
8
Samstag
29.02.20
Selbsthilfe durch Selbsthypnose II
16
März



Sonntag
01.03.20
Wandern

Samstag
07.03.20
Feldenkrais – Methode, Schultern, Nacken
6a
Sonntag
08.03.20
Feldenkrais – Methode, Drehen u. Wenden
6b
Samstag
14.03.20
Klangvolles Frühlingerwachen
10
Samstag
21.03.20
Theaterworkshop – Improvisation
12
Sonntag
22.03.20
Theaterfahrt – Der Vogelhändler, Operette

Samstag
28.03.20
Neues Lebensgefühl – BodyTalk Access
14
April



Sonntag
05.04.20
Wandern

Montag
20.04.20
Yoga am Morgen
1b
Montag
20.04.20
Schmerztherapie- / Bewegungstherapie
9b
Montag
20.04.20
Yoga am Abend
2b
Mittwoch
22.04.20
Honigschulung
18
Samstag
25.04.19
Potenzialtraining
13
Samstag
25.04.19
Vegane Küche für Einsteiger u. Neugierige
21
Sonntag
26.04.20
Theaterfahrt – Der Menschenfeind

Donnerstag
30.04.20
Wassergymnastik
5b
Mai



Sonntag03.05.20Wandern
Mittwoch
06.05.20
Honigschule
18
Donnerstag
07.05.20
Studienreisein die Schweiz

Dienstag
12.05.20
Warum Europa? - Vortrag
19
Mittwoch
20.05.20
Honigschulung
18
Juni



Sonntag
07.06.20
Wandern

Juli



Sonntag
05.07.20
Wandern

August



Sonntag
02.08.20
Wandern

Montag
10.08.20
Schmerztherapie- / Bewegungstherapie
9c
Samstag
15.08.20
Yoga mit Ashwani Bhanot
3
Montag
17.08.20
Yoga am Morgen
1c
Montag
17.08.20
Yoga am Abend
2c
Donnerstag
27.08.20
Wassergymnastik
5c
September



Sonntag
04.09.20
Wandern

Montag
14.09.20
Studienreise nach Stockholm

Dienstag
15.09.20
75 Jahre Vereinte Nationen – Vortrag
20
Oktober



Sonntag
04.10.20
Wandern

Montag
19.10.20
Schmerztherapie- / Bewegungstherapie
9d
Samstag
24.10.20
Vegane Küche für Einsteiger u. Neugierige
22
Montag
26.10.20
Yoga am Morgen
1d
Montag
26.10.20
Yoga am Abend
2d
Samstag
31.10.20
Was denkst Du, wer Du bist? - Teil I
17
November



Sonntag
01.11.20
Wandern

Samstag
07.11.20
Buchcafé

Samstag
07.11.20
Feldenkrais – Methode, Rücken
7a
Sonntag
08.11.20
Feldenkrais – Methode, leichtfüßig gehen
  7b
Samstag
09.11.19
Buchcafé  

Donnerstag
19.11.20
Wassergymnastik
5d
Samstag
21.11.20
Was denkst Du, wer Du bist? - Teil II
17
Samstag
  28.11.20
Ein kleines Konzert

Dezember



Samstag
05.12.20
Winterzauberklänge
11
Sonntag
06.12.20
Wandern

ganzjährig angebotene Kurse
Kursnr.
Blockflöte
24
Französisch  
23
Gitarre, Ukulele, Akkordeon
26
Klavier
25
Schmerztherapie- / Bewegungstherapie
9
Spanisch
23
Tai Chi und Qi Gong
4
Theaterfahrten

Wandern

Wassergymnastik
5
Yoga am Morgen
1
Yoga am Abend
2

Dozentenverzeichnis 2020

Kursleiter
Kurstitel
Telefonnr.
Ahrendt, Gabriele
Neues Lebensgefühl mit BodyTalk
0177-4180558
Bär, Cerstin
Vegane Küche
04893-15121
Bhanot, Ashwani
Yoga
0174-7963397
Claussen, Susan
Improvisationstheater
04835-8497
Eckhoff, Angela
Feldenkrais®
04832-3635
Ehlers, Stefan
Tai Chi / Qi Gong
04872-967052
Fricke, Anke
Schmerz- / Bewegungstherapie
04821-9569782
Gosch, Rita
Studienreisen
04638-8999084
Hilbert-Mollenhauer, Doris
Selbsthilfe durch Selbsthypnose
04873-854
Khedim, Patricia
Französisch / Spanisch
0152-54190608
Knop, Carsten
Honigschulung / Europa, UN
04872-7696
Maaß, Grete u. Reinald
Wandergruppe
04872-3176
Pieper, Elke
Studienreisen
04872-2747
Rexhausen, Anja
Yoga
04872-942878
Rexhausen, Ulrich
Blockflöten- / Klavierunterricht
04872-942878
Katrin Rohwer
Gitarre, Ukulele, Akkordeon04823-920281
Schalke, Reinhild
Theaterfahrten
04872-2202
Schlageter, Carola
Klangvoll entspannen
04838-704812
Sievers, Renate
Wassergymnastik
04823-8858
Templin, Kerstin
Potenzialtraining
0171-7089389

Ferientermine 2020

Weihnachtsferien 2019/2020:
23.12.2019 - 06.01.2020
Osterferien:
30.03. - 17.04.2020
Karfreitag:
10.04.2020
Ostermontag:
13.04.2020
Tag der Arbeit:
01.05.2020
Himmelfahrt:
21.05.2020
beweglicher Ferientag:
22.05.2020
Pfingstmontag:
01.06.2020
Sommerferien:
29.06. - 08.08.2020
Tag der deutschen Einheit:
03.10.2020
Herbstferien:
05.10. - 17.10.2020
Reformationstag
31.10.2020
Weihnachtsferien 2020/2021:
21.12.2020 – 06.01.2021
Während dieser Zeiten finden in der Regel keine VHS-Veranstaltungen statt.
Angegeben ist jeweils der erste und letzte Ferientag.
VHS Hanerau-Hademarschen 2020
VHS Hanerau-Hademarschen
Zurück zum Seiteninhalt